Informationsmedizin

Informationsfelder steuern und koordinieren Struktur und Funktion unseres Organismus

Informationsmedizin ist eine therapeutische Neuentwicklung, die auf den Erkenntnissen moderner Quantenphysik beruht: Führende Physiker postulieren ein Hintergrundfeld von informativem Charakter, das den Aufbau und die Organisation von Materie steuert. Kernpunkt der Informationsmedizin ist eben diese strukturbildende Information. "In formatio" bedeutet: in Gestalt bringen.

Informative Strukturen jenseits der Gene
In Anwendung neuerer quantenphysikalischer Forschungserkenntnis auf den menschlichen Organismus bedeutet dies, dass an der Struktur- und Funktionsausbildung - neben der genetischen Information - übergeordnete informative Strukturen beteiligt sind, ohne die die in der DNS zu beobachtenden Abläufe nicht hinreichend erklärt werden können.Zwar verfügt die DNS jeder Körperzelle über die komplette Information des Organismus, jedoch wird eine nur vergleichsweise kleine Informationssequenz innerhalb einer Zelle realisiert.

Koordinierende Hintergrundfelder

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Koordination der selektiven Realisierung von DNS-Abschnitten von übergeordneten Informationsfeldern gesteuert wird. Demnach liegt die Ursache für die Fehlfunktion einzelner Zellen in einer gestörten Information der koordinierenden Hintergrundfelder, welche auch als Skalarfeld, Vakuumfeld oder Quantenfluktuationsfeld bezeichnet werden. Viren, Pilze, Bakterien, Parasiten verändern und stören das Informationsfeld ebenso wie Umweltgifte, Elektrosmog oder beispielsweise psycho-soziale Faktoren.
 
Das Informationszeitalter nimmt Einzug in die Medizin und revolutioniert die Therapie
Die Informationsmedizin ist ein zeitgemäßes Verfahren, das auf dem Hintergrund dieser Erkenntnisse in der Lage ist, die Krankheit verursachenden Störungen dieser Hintergruninformation aufzuspüren und zu verändern. Es ist ein arzneimittelfreies und somit Nebenwirkung freies Verfahren, welches zur schnellen Heilung beiträgt und nicht auf einer bloßen Unterdrückung der Symptome beruht, wie wir es von Arzneimitteltherapien kennen.
 
Diese junge aber effiziente Methode ist der Beginn einer neuen Therapie und Medizinära, die völlig anders mit akuten und chronischen Krankheiten umgeht und neue Hoffnung auf Verbesserung gibt..