Familienaufstellungen, Systemische Aufstellungen

sind eine Methode der Selbsterfahrung, die die Möglichkeit bietet, durch die Arbeit in einer Gruppe mit den lebensfördernden Kräften in Kontakt zu kommen, die es in jeder Familie gibt.

Familienaufstellungen sind stark lösungsorientiert. Sie suchen nach guten Kräften für die Lösung von Konflikten und Problemen in unseren Familien. Sie ersetzen nicht unbedingt die Arbeit an der Lösung, geben jedoch in aller Regel präzise Hinweise darauf.

Bei der Aufstellungsarbeit wird sichtbar, welche Auswirkungen Ereignisse in unserem Leben, aber auch schwere Schicksale in unserer Herkunftsfamilie, auf uns und unser Umfeld haben. Oft übernehmen wir aus Liebe zu unserer Familie als Kinder unbewusst Gefühle und Verhaltensweisen von Vorfahren, auch wenn wir diese nicht gekannt haben. Auf anschauliche Weise macht diese Methode dem Einzelnen klar, dass bestimmte Probleme ihre Ursachen in verdrängten Erlebnissen und in übernommenen Gefühlen und Lebensprinzipien haben. Durch eine Aufstellung erhalten wir ein neues inneres Bild, welches seine heilende Wirkung in der Seele entfalten kann.

Was ist eine Aufstellung?

Beim Familienstellen beschäftigen wir uns mit unserem Platz in unserer Familie.
Wie sieht mein Familiensystem aus?
Welche Wirkung hat es heute auf mich und mein Leben?
Bin ich wirklich frei in meiner Lebensgestaltung oder werde ich von mir unbewussten Verstrickungen mit meiner Herkunftsfamilie geleitet?
Bei den anderen Aufstellungen wie zum Beispiel Organisationsaufstellungen, Konfliktaufstellungen, Entscheidungsaufstellungen oder Symptomaufstellungen wollen wir erfahren, wie die entsprechenden Umstände und Umgebungen auf uns und auf Sie einwirken.
Gibt es einen Platz für mich oder mein «Problem», welcher für die Lösung zuträglicher wäre? Ist eine Lösung möglich oder hat das Problem noch eine wichtige Funktion in meinem Leben?
Die Aufstellungsarbeit gibt uns die Möglichkeit, neue Sichtweisen zu altbekannten Themen, Problemen und Symptomen zu erlangen. Wir sehen und verstehen Zusammenhänge und werden dadurch offener für Wirklichkeiten, die uns bis dahin verborgen geblieben sind.
Die Lösungen, die sich in solchen Aufstellungen zeigen, sind meist überraschend und oft ganz anders als erwartet.

Was ist der Nutzen der Methode?
Sie erhalten in kurzer Zeit einen maximalen Erkenntnisgewinn. Sie gewinnen Klarheit über unterschiedliche Anliegen, erhalten wertvolle Impulse sowie konkrete Lösungsansätze für ein weiteres Vorgehen. Durch die Teilnahme an Aufstellungen verbessern sich Ihre Wahrnehmungsfähigkeit und Sensibilität. Sie trainieren Ihre Fähigkeit zum Querdenken. Wandlungen werden für Sie möglich. Sie erhalten einen neuen Zugang zu Ihren oft vermeintlichen Hindernissen und bisher unbekannten Ressourcen.

    * Den eigenen Platz finden und einnehmen
    * Erkennen von Störungen
    * Alternativen prüfen - richtig entscheiden
    * Beziehungsverhältnisse und Verstrickungen klären
    * Betriebsklima
    * Führungsstil
    * Stellen optimal besetzen
    * Kundenmanagement optimieren
    * Marketing & Produktmanagement
    * Die Nachfolge erfolgreich meistern

    * Firmengründung mit Erfolg
    * Konfliktmanagement
    * Juristische Auseinandersetzungen lösen
    * Umgang mit Chaos
    * Innovationen entdecken und einführen
    * Unternehmensfusionen erfolgreich vorbereiten und durchführen
    * Umstrukturierungen: Neue Strukturen schaffen und etablieren
    * Spannungsfeld Beruf - Privatleben

    * Lösungen rund ums Wohnen, Orte, Plätze
    * Beziehungskonflikte
    * Kinder, Jugendliche
    * Schwangerschaft, Geburt
    * Familie
    * (Körper-) Symptome
    * Business-Burnout
    * Verhandlungen vorbereiten - Entwicklungen einschätzen
    * Ziele setzen - Ziele erreichen.

Wichtiger Hinweis: Die eingesetzten Methoden ersetzen in keinster Weise einen Arztbesuch und sollen es auch nicht. Vor jeder Beratung klären Sie bitte ihr Problem mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab.